PROGRAMM

Auch in diesem Jahr wird es ein Festival-Wochenende am 3. und 4. September 2021 geben. Das Programm beinhaltet die Sparten Musik, Kunst, Theater und Kino, um Jung und Alt für vielfältige Kultur mit allen Sinnen zu begeistern. Es gibt ungewöhnliche Formate und unterschiedliche Spielorte, zwischen den Häusern im Sperberweg, auf dem kleinen Klingenbergplatz vor dem Stadtteiltreff Kreyenbrück und in der Cafta, der Freizeitstätte Kreyenbrück.

Hier die Infos zu den vorläufigen Planungen:

Freitag, den 3. September 21

Kleiner Klingenbergplatz 15-18 Uhr (während des Stadtteilfestes)

  • Partizipatives Kunstprojekt „Bunte Verbindungen in Kreyenbrück“.
    Menschen aller Altersstufen sind aufgerufen, ihren Stadtteil zu verschönern, indem sie einzelne Holzquadrate (25x25 cm) nach eigenen Ideen und Fertigkeiten bunt zu gestalten. Die fertigen Einzelprodukte werden zu mehreren Objekten zusammengesetzt. Diese sollen im Oktober an verschiedenen Standorten im öffentlichen Raum in Kreyenbrück installiert werden.
  • Inklusives Theater Walk Act des Blauschimmel Ateliers

Wiese zwischen den Häusern Sperberweg 6-8 & 12-14

  • 19 Uhr: Musik der Band Danacht, Irish Folk
  • 21 Uhr: Open Air Kino, Film: "Hidden Figures“

 

Samstag, den 4. September 21
Wiese zwischen den Häusern Sperberweg 6-8 & 12-14

  • 15 Uhr Theaterperformance der Jugendtheatergruppe Rollentausch

 

Freizeitstätte Kreyenbrück, Brandenburger Straße 38

  • 16.30 Uhr Film „Der Regenbogen der auf einen Zebrastreifen fiel“.
    Ein traumhafter Film zum Thema Klimawandel, Inklusion und Perspektivwechsel.